Wir freuen uns, dass wir von Pacura med zu den fünf Top Personaldienstleistern der mww gehören und schon lange ein gutes Geschäftsverhältnis zueinander pflegen. Die Zusammenarbeitet läuft von beiden Seiten aus reibungslos, zuverlässig, schnell und einfach. Bei der Anfrage nach einer Spende für den wohltätigen Zweck mussten wir daher nicht zweimal überlegen: Wir unterstützten die mww selbstverständlich gerne mit einer kleinen Finanzspritze für deren Teilnahme an der „72-Stunden-Aktion“.

Das ist die 72-Stunden-Aktion

Die 72-Stunden-Aktion ist eine Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und seiner Verbände. In 72 Stunden werden dabei in ganz Deutschland Projekte umgesetzt, die die „Welt ein Stückchen besser machen“. Die Projekte greifen politische und gesellschaftliche Themen auf. Die bundesweite Aktion findet im Jahr 2024 zum dritten Mal statt. Bei der letzten Veranstaltung im Mai 2019 haben über 160.000 Mitwirkende in 3.400 Gruppen teilgenommen. Und nicht nur überall in Deutschland, sondern auch in 45 internationalen Gruppen.

So sah die Teilnahme der mww an der Aktion aus

Bisher waren die mww als Einrichtung für Menschen mit Beeinträchtigung immer wieder Empfänger von Leistungen. Jetzt wollten sie etwas zurückgeben und planten das erste Mal eine solche Aktion. Die Azubis und Studierenden der mww waren Projektowner und für die Organisation zuständig. Unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“ wurden in bunt gemischten Teams insgesamt 720 Muffins gebacken, verziert und schließlich verkauft. Bei der Aktion waren Angestellte, Mitarbeitende, Wohnkunden, Ehrenamtliche und Freiwillige beteiligt. Auch das Abschlussfest war dank vieler Helfer ein tolles Erlebnis. Bei dem Herzensprojekt wurde eine Spendensumme von stolzen 3.720 Euro erzielt, die in Form eines Schecks an den Kinder- und Jugendhospizdienst übergeben wurde.

Ein Erfolg für alle Beteiligten
„Die Aktion war ein voller Erfolg!“, freut sich Virginia Kyre, Personalleiterin der mww, „Ein ganz großes Dankeschön auch im Namen der gesamten Geschäftsleitung gilt allen Organisatoren, Sponsoren, Ideengebern, Beteiligten, allen Helferinnen und Helfern und insbesondere auch unserer Auszubildenden und Studierenden, die das Projekt federführend und erfolgreich geleitet haben. Und natürlich allen, die dieses Projekt zu so einem großartigen, inklusiven und unvergesslichen Erlebnis für alle Beteiligten werden haben lassen.“ Und auch wir von Pacura med freuen uns sehr, dass wir bei der tollen Aktion unterstützen durften.

Impressionen aus der Backstube

Weitere interessante Beiträge